SPENDEN SIE

Aktuelles aus der Lebenshilfe

Triangel Oberbruch fährt schwimmen

Stefanie Witte ist gelernte Fachangestellte für Bäderbetriebe…

Mittagessen – gut und günstig!

Speiseplan

Veranstaltungen

Aufgrund der Corona Pandemie finden zurzeit keine Veranstaltungen in unseren Einrichtungen statt.

Musikalische Frühförderung in der Triangel Ratheim

In der Inklusiven Kindertagesstätte Triangel Ratheim werden Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam gefördert. Dabei steht Musik im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit. Mit Unterstützung der Aktion Kinderlachen setzt die Kita Ratheim ein umfangreiches Instrumentarium ein. So ist die musikalische Früherziehung mittlerweile ein beständiges, inklusives Förderangebot im Kita-Alltag.

Künstler*innen mit Behinderung präsentieren ihre Werke

Virtuelle Kunstausstellung

Danke für die Unterstützung

Aktion Mensch unterstützt die Corona-Soforthilfe

Seit Anfang März engagieren sich 25 Fachkräfte für unsere Corona-Soforthilfe und begleiten zahlreiche Menschen mit Behinderung und deren Angehörige zu Hause. Der ZDF sendete einen Beitrag zum Soforthilfe-Programm: Leon Gläsner und seine Familie unterstützen und begleiten wir während der Coronakrise. Wir sagen der Aktion Mensch vielen Dank für die tolle Unterstützung! Zum Fernsehbeitrag gehts hier.

Unterstützung in Corona-Zeiten

MdB Wilfried Oellers besucht Mitarbeiter der Werkstätten

Als behindertenpolitischer Sprecher der CDU/CSU Bundestagsfraktion besuchte MdB Wilfried Oellers die Werkstätten der Lebenshilfe Heinsberg. Gemeinsam mit Werkstatträten, den Vertretungen der  Menschen mit Behinderung, sowie Geschäftsführern mehrerer Werkstätten aus Nordrhein-Westfalen verschaffte sich Wilfried Oellers einen Eindruck über die derzeitige Situation in den Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Die lange Schließung aufgrund der Corona-Pandemie und die aktuelle schrittweise Öffnung der Betriebe sind eine große Herausforderung.

Klick um den Film zu sehen

Hier gehts zum Film

Bewerbe dich für das Freiwillige soziale Jahr (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Freiwilliges Engagement und Praktikamöglichkeiten

Barrierefreies Programmkino am Museumscafé Samocca

Filmbühne am Torbogen

Aufgrund der aktuellen Situation fallen alle Termine bis auf weiteres aus. Änderungen und neue Termine werden bald bekannt gegeben. 

Gemeinsam Kino erleben in einer barrierefreien und gemütlichen Atmosphäre wollen immer mehr Menschen…und deshalb startet ab 2020 das Programmkino „Filmbühne am Torbogen“: Einmal im Monat zeigen wir in Kooperation mit der Stadt Heinsberg, dem Museum BEGAS Haus und der Jugendmusikschule Heinsberg Kinofilme aus den Bereichen Kunst, Musik und Soziales. Das Programmkino „Filmbühne am Torbogen“ wird realisiert im Rahmen des von der Aktion Mensch geförderten Projekts Kultur ohne Barrieren. Das Kinoprogramm ist eine Kooperation mit dem Filmklub Güstrow e.V.

Forschungsbericht der Universität zu Köln fertiggestellt

Teil sein – Teil haben

„Es wurde in den vergangenen Jahren vor allem im Bildungsbereich für Menschen mit Behinderung bereits viel erreicht, Barrieren abgebaut und das Bewusstsein für die Belange von Menschen mit Beeinträchtigung geschärft“, sagt Professorin Barbara Fornefeld und betont „aber eben nicht für alle. Mit Zunahme der Schwere von Beeinträchtigungen wächst die Gefahr von Ausgrenzung.“ In Kooperation mit der Lebenshilfe Heinsberg und weiteren Einrichtungen für Menschen mit Behinderung am Niederrhein erforschte Kubus e.V. und die Universität zu Köln drei Jahre lang die Möglichkeiten teilhabeorientierter Lebensgestaltung von und für Menschen mit schwerer Behinderung.

Die Lebenshilfe-Cafes im Kreis Heinsberg:

Museumscafé Samocca

Hochstraße 19

52525 Heinsberg

Café der Begegnung

Borsigstraße 86a

52525 Heinsberg

Café Lesbar

Richard-Wagner-Str. 5

52525 Heinsberg

Arbeit und berufliche Förderung

Mehr als nur ein Kaffee

Genießen Sie einen guten Kaffee in einem unserer Cafés – fair gehandelt, frisch geröstet…und perfekt zubereitet. Die Lebenshilfe Heinsberg betreibt mehrere Cafés im Kreis Heinsberg und bietet so vielfältige berufliche Förderung in der gastronomischen Arbeit.

Mehr Informationen über die Cafébetriebe der Lebenshilfe heinsberg erhalten Sie hier.

Unterstützung unter einem Dach

Lebenshilfe Center

Mit Unterstützung der Stiftung Wohlfahrtspflege und der Aktion Mensch hat die Lebenshilfe Heinsberg in Heinsberg-Oberbruch ein Lebenshilfe Center eröffnen können. Damit bündeln wir die ambulanten Dienste und offenen Hilfen unter einem Dach, die wir in den vergangenen Jahren aufgebaut haben.