Werden Sie ein Teil der Lebenshilfe!

Mitglieder sind das Fundament eines Vereins. Die Lebenshilfe Heinsberg braucht eine starke Gemeinschaft. Nur gemeinsam können wir viel erreichen! Schon mit einem kleinen Jahresbeitrag untertützen Sie unsere Arbeit für und mit Kinder, Jugendlichen und erwachsenen Menschen mit einer Behinderung. Ihre Hilfe kommt vor Ort an – und auf Wunsch erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten aus der Lebenhilfe!

Ja, ich möchte Mitglied werden beim Lebenshilfe Heinsberg e.V.

Erklärung zum Datenschutz gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Die von Ihnen mitgeteilten Daten (Name, Anschrift, Kontoverbindung) werden von uns nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) der DSGVO für die Verwaltung Ihrer Mitgliedschaft und die damit verbundene Versendung der Mitgliederzeitung an Sie erhoben und verarbeitet.

Für den Einzug des Mitgliedsbeitrags werden Ihr Name und Ihre Bankverbindung an unsere Bank übermittelt.
Kreissparkasse Heinsberg
Dr.-Eberle-Platz 1
41812 Erkelenz
Deutschland
info@kskhs.de

                                            

Grundlage für die Datenübermittlung an unser Kreditinstitut ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, denn wir wollen Ihnen eine effektive und sichere Zahlungsmöglichkeit bieten. Die Datenschutzerklärung der Bank finden Sie hier.

Für die Zusendung der Lebenshilfe-Zeitung der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. werden Ihr Name und Ihre Adresse an die Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. übermittelt:

Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.

Raiffeisenstraße 18, 35043 Marburg,
Tel.: 0 64 21-4 91-0, Fax: 0 64 21-4 91-1 67,
E-Mail: bundesvereinigung@lebenshilfe.de, Internet: www.lebenshilfe.de
Die Datenschutzerklärung der Bundesvereinigung Lebenshilfe finden Sie hier.
Grundlage dafür ist das bestehende Auftragsverarbeitungsverhältnis nach Art. 28 Abs. 1 DSGVO.

Die Daten werden stets vertraulich behandelt. Die Datenübermittlung findet verschlüsselt statt. Nach Beendigung der Mitgliedschaft werden die dafür erforderlichen Daten gemäß gesetzlicher Aufbewahrungsfristen (GOBD) für die Dauer von 10 Jahren aufbewahrt.

Betroffenenrechte:

Sie haben das Recht, Auskunft über die bei uns über Sie gespeicherten Daten zu verlangen, das Recht auf Berichtigung oder Löschung unzutreffender Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, sofern eine Löschung aufgrund anderer (gesetzlicher) Bestimmungen nicht möglich ist, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben ferner das Recht auf Widerruf Ihrer einmal erteilten Einwilligung, sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Datenschutz – alle Infos der Lebenshilfe Heinsberg finden Sie hier.