Förderprojekt der Aktion Mensch

Op Jück – Mehr Teilhabe auf dem Land!

Wie können Menschen mit Behinderung ihren Hobies und Interessen nachgehen? Wie können wir Sportvereine oder Kulturstätten darin  unterstützen, ihre Angebot inklusiv auszurichten? Gemeinsam mit und durch Unterstützung der Aktion Mensch wollen wir neue Wege in der Teilhabe von Menschen mit vor allem hohem Unterstützungsbedarf am gesellschaftlichen Leben realisieren. Unsere Projektverantwortlichen sind deshalb drei Jahre lang jede Woche im Kreis Heinsberg „op jück“ und suchen Kontakte zu Menschen mit Behinderung, Heimbeiräten, Teilhabekreisen, Ortsvorstehern, Vereinsvorsitzenden oder Ehrenamtlichen, die sich für die Gemeinschaft engagieren. Wir wollen die Dorf- und Vereinskultur aktiv mitgestalten und die Teilhabe von Menschen mit Behinderung nachhaltig fördern.

Auch Sie sind gerne gemeinsam mit anderen Menschen in unserer Region op jück und wollen uns von Ihrem Gemeinschaftsprojekt erzählen? Machen Sie mit und kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Ihr Ansprechpartner

Nils Frieman
Projektleitung
Parkstraße 26 a
52525 Heinsberg
Tel.: 0 24 52 969 – 750
Fax: 0 24 52 969 – 799

…Musikfans kommen zusammen

Trommelworkshop in Höngen

„Gemeinsam den Rhythmus finden“ unter diesem Motto treffen sich regelmäßig Menschen mit und ohne Behinderung in der alten Schule in Höngen. Der Trommelworkshop war 2019 sogar Live beim Stadtfest in Heinsberg und beim Soloinklusiv unterwegs. Auch dieses Jahr möchten die Trommler mit ihren neu einstudierten Stücken wieder auf die Bühne.

Wann und wo?

Alte Schule, Höngen

Samstags von 16 – 17.30 Uhr (alle 14 Tage)

…wir schwingen das Tanzbein

Tanzkurs für alle

Wer die Welt der Tänze kennenlernen möchte ist hier genau richtig! Bei diesem inklusiven Tanzkurs werden einfache Standarttänze aus unterschiedlichen Ländern kennengelernt. Zwischendurch ist aber auch Zeit für freies Tanzen oder ein Gespräch bei einem Getränk.

Wann und wo?

Tanzschule ARS Vivendi, Dremmen

Termine folgen.

…Basteln für Jedermann

Kreativworkshop in Höngen

Ein inklusiver Kreativworkshop wird in der Wohnstätte Höngen angeboten. Für Bastelanfänger, jeden Alters aber und auch Bastelprofis. Bei lockerer Stimmung finden Begegnungen zwischen den Teilnehmern des Workshops statt. Gemeinsam wird zu einem Thema gebastelt und am Ende das Fertige Produkt mit nach Hause genommen, wo es hoffentlich einen schönen Platz findet.

Wann und wo?

Wohnstätte Höngen

Freitags 16 – 17.30 Uhr (1x im Monat)

…raus in die Natur

Gartenprojekt am Haus Wildenrath

Von Frühjahr bis Herbst findet ein Gartenprojekt mit Kindern der OGS statt. Gemeinsam wird ein Garten am Haus Wildenrath angelegt. Hier können Gartenpflanzen kennengelernt, geschmeckt, gefühlt und beim Wachsen beobachtet werden.

Wann und wo?

Haus Wildenrath, Wegberg

Freitags 14 – 16 Uhr (weitere Termine folgen)

Termine: 24.04.; 08.05.; 15.05.; 29.05.; 05.06.; 19.06.; 26.06.

…hier sind die Männer gefragt

Kicker- und Kegelklub

„Eine ruhige Kugel schieben“ in entspannter Atmosphäre. Die nette Männer-Truppe trainiert nicht nur in der heimischen Gaststätte sondern ist auch im Kreis Heinsberg unterwegs und tritt auf Turnieren oder bei Freundschaftsspielen gegen andere Klubs an.

Wann und wo?

Gaststätte Capitol, Geilenkirchen

Donnerstags 19 – 21 Uhr (alle 14 Tage)

Einzelangebote

Neben den zahlreichen Projekten können Sie auch an Einzelangeboten teilnehmen und so individuelle Bedarfe von Menschen decken.

Spaziergänger in Birgden

Können Sie sich vorstellen bei ihrem nächsten Spaziergang einen Menschen mit Behinderung mitzunehmen und gemeinsam Zeit zu verbringen?

Kirchengänger in Scherpenseel

Oder haben Sie Interesse zwei Menschen mit Behinderung gelegentlich oder 1 Mal im Monat zum Gottesdienst am Sonntag zu begleiten?

Op Jück ist ein Inklusions-Projekt der Lebenshilfe Heinsberg mit zahlreichen Projektpartnern aus Heinsberg: