2016-04-01_jubil_ws_birgden_01
2016-04-01_jubil_ws_birgden_02
2016-04-01_jubil_ws_birgden_03
2016-04-01_jubil_ws_birgden_04
2016-04-01_jubil_ws_birgden_05
2016-04-01_jubil_ws_birgden_06
2016-04-01_jubil_ws_birgden_07
2016-04-01_jubil_ws_birgden_08
2016-04-01_jubil_ws_birgden_09
2016-04-01_jubil_ws_birgden_10
2016-04-01_jubil_ws_birgden_11
2016-04-01_jubil_ws_birgden_12
2016-04-01_jubil_ws_birgden_13
2016-04-01_jubil_ws_birgden_14
2016-04-01_jubil_ws_birgden_15
2016-04-01_jubil_ws_birgden_16
2016-04-01_jubil_ws_birgden_17
2016-04-01_jubil_ws_birgden_18
2016-04-01_jubil_ws_birgden_19
2016-04-01_jubil_ws_birgden_20
2016-04-01_jubil_ws_birgden_21
2016-04-01_jubil_ws_birgden_22
2016-04-01_jubil_ws_birgden_23
2016-04-01_jubil_ws_birgden_24
2016-04-01_jubil_ws_birgden_25
2016-04-01_jubil_ws_birgden_26
2016-04-01_jubil_ws_birgden_27
2016-04-01_jubil_ws_birgden_28
2016-04-01_jubil_ws_birgden_29
2016-04-01_jubil_ws_birgden_30
2016-04-01_jubil_ws_birgden_31

Über 50 Personen waren im Restaurant "Am Bolleberg" in Waldfeucht zusammengekommen, um gleich zwei Jubiläen zu feiern: Vor 30 Jahren – 1986 - wurde die Lebenshilfe-Wohnstätte in Birgden in Betrieb genommen und im gleichen Jahr wurde die jetzige Wohnstätten-Leiterin Ute Seifert eingestellt. Bei einem festlichen Menu tauschten Bewohner und Angestellte Erinnerungen aus und gedachten denn Mitbewohnern, die in den vergangenen Jahren verstorbenen sind. Agi Palm und Jakob Winkels vom Vorstand der Lebenshilfe sowie Geschäftsführer Edgar Johnen hatten ein Geldpräsent mitgebracht und alle Anwesenden erhielten eine eigens angefertigte Jubiläumsbroschüre. Für „Geburtstagskind“ Ute Seifert gab es noch eine besondere Überraschung: Bewohner und Angestellte hatten als Geschenk ein wunderschönes Gemälde angefertigt, das nun einen Ehrenplatz erhält: „Danke dafür, dass ich euch 30 Jahre lang begleiten durfte. Ihr seid ein großes Stück meines Lebens, und darüber bin ich sehr froh!“