2015-10-09_oktoberfest_inclusio_03
2015-10-09_oktoberfest_inclusio_08
2015-10-09_oktoberfest_inclusio_09
2015-10-09_oktoberfest_inclusio_1
2015-10-09_oktoberfest_inclusio_33
2015-10-09_oktoberfest_inclusio_39
2015-10-09_oktoberfest_inclusio_49
2015-10-09_oktoberfest_inclusio_55
2015-10-09_oktoberfest_inclusio_61
2015-10-09_oktoberfest_inclusio_78
2015-10-09_oktoberfest_inclusio_79
2015-10-09_oktoberfest_inclusio_92

Blau-weiß herrschte vor im Bistro inclusio in Erkelenz, stand doch das Oktoberfest des betreuten Wohnens der Lebenshilfe auf dem Programm. Über 70 Klienten und Betreuer hatten es sich an den Biertischen gemütlich gemacht und Peter Jansen, Ehemann von Caféleiterin Ute Jansen als DJ, sorgte von Beginn an für zünftige Party-Stimmung. Natürlich durfte auch das stilgerechte Essen nicht fehlen: Würstl, Leberkäs, Kartoffelpürree und Sauerkraut standen auf der Speisekarte. Höhepunkt war die Verabschiedung von Jürgen Bock, ehemaliger Leiter des betreuten Wohnens der Lebenshilfe Heinsberg und Vorsitzender des integrativen Fanclubs „Blaue Welle“ in den Ruhestand. Unter dem tosenden Applaus der Anwesenden erinnerten die Mitglieder des Bewo-Rates an sein langjähriges Wirken und überreichten dem sichtlich gerührten „Rentner“ Präsente und einen Gutschein für ein Wellnesswochende.