„Ein Tag für mich“ - unter diesem Motto hat der Lebenshilfe Heinsberg e.V. einen Themenworkshop für Geschwister von Kindern mit Behinderung angeboten.

Neun Kinder und Jugendliche zwischen sechs und zwölf Jahren nahmen an dem Angebot im Haus Sankt Georg in Wegberg teil. Bei dem vom Rotary Club Heinsberg unterstützten, ganztägigen Themenworkshop konnten sich die Kinder und Jugendlichen mit dem Thema „Mein Leben mit einem behinderten Geschwisterkind“ beschäftigen. Besonderes Augenmerk wurde darauf gelegt, den Kindern und Jugendlichen Möglichkeiten aufzuzeigen, wie sie in schwierigen Situationen für sich Entspannung und positive Momente schaffen können. Neben vielen Gesprächen und kreativem Gestalten gab es am Nachmittag ein erlebnispädagogisches Angebot. Beim Bogenschießen mit dem Team vom „Basislager Wegberg“ war hier noch einmal volle Konzentration gefragt.