Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Menschsein – Programmkino im Museumscafé Samocca

3. Dezember @ 19:30 - 21:30

„Filmbühne am Torbogen“ heißt eine neue Initiative der Lebenshilfe Heinsberg im Rahmen ihres dreijährigen Projekts „Kultur ohne Barrieren“, das von der Aktion Mensch gefördert wird. Einmal monatlich werden im Trauzimmer von Haus Lennartz, Hochstraße 19 in Heinsberg Filme in Kinoqualität zu sehen sein. Gestartet wird am Dienstag, 3. Dezember um 19.30 Uhr zum „Tag der Behinderung“ mit dem Dokumentarfilm „Menschsein“:

Der Pädagoge Dennis Klein macht sich auf eine Reise um die Welt, um Menschen mit Behinderungen zu treffen: Ist ein selbstbestimmtes Leben mit einer Behinderung möglich? Wie geht man in anderen Ländern mit dem Thema Behinderung um? Dennis Klein reist in 14 Monaten durch 23 Länder und lernt viele interessante, charismatische Menschen kennen und erfährt deren Geschichten. Es ist keine einfache Reise nach Indien, Kolumbien, Guatemala und zu vielen anderen Nationen. Denn es ist schwer, das Leid anderer zu sehen und nicht helfen zu können. Der Film zeigt, dass das Thema Inklusion zwar in Europa eine immer größere Rolle spielt, aber in ärmeren Ländern so gut wie keine, was den Menschen mit Behinderung ihr Leben zusätzlich erschwert.

 

<< Hier geht’s zum Trailer >>

 

Doch neben vielen negativen und problematischen Aspekten zeigt der Film auch ungebrochen positive Menschen, die sich aufopfernd und würdevoll um Menschen mit Behinderung kümmern. Mit MENSCHSEIN ist den beiden Filmemachern Dennis Klein und Oliver Stritzke eine ungewöhnliche Reise-Reportage gelungen. Ein Film der berührt, inspirieren kann und zum Nachdenken anregt.

Eintritt: 5€

Reservierungen im Museumscafé Samocca oder unter 02452 1062077

Details

Datum:
3. Dezember
Zeit:
19:30 - 21:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Museumscafé Samocca
Hochstraße 19
Heinsberg, 52525 Deutschland
Telefon:
02452 1062077