Hoher Besuch im Café Samocca in Heinsberg. Der protokollarisch zweithöchste Staatsbeamte der Bundesrepublik Deutschland – Prof. Dr. Norbert Lammert - befindet sich auf Wahlkampftour und machte auch in Heinsberg Station. Zur Einstimmung auf die Wahlveranstaltung hatte der Bundestagsabgeordnete Wilfried Oellers zu einer lockeren Kaffeerunde ins Samocca eingeladen. Gemeinsam mit Bürgermeister Wolfgang Dieder begrüßte er den hohen Gast: „Das Ensemble aus Museum und Café ist ein Schmuckstück Heinsbergs“. Das Samocca-Team servierte hauseigenen Kaffee und Kuchen aus der Lebenshilfe-Backstube. Der Lebenshilfe-Vorstandsvorsitzende Klaus Meier, Vorstandsmitglied Jakob Winkels sowie Öffentlichkeitsarbeiter Marlon Ermler und Birgitt Voßenkaul vom Werkstattrat informierten über die verschiedenen Institutionen der Lebenshilfe und das gelungene Jubiläumsstadtfest im letzten Jahr. Marlon Ermler hatte ein Exemplar der Jubiläumspublikation mitgebracht, das er dem Politiker zum Abschluss überreichte.