Zum elften Mal fand das Nikolaus-Fußballturnier in Gangelt statt, das gemeinsam von der Katharina Kasper Via Nobis GmbH und der Realschule Gangelt organisiert worden war. Verstärkt von der Lebenshilfe Heinsberg wurden fünf buntgemischte Mannschaften aus Kickern mit und ohne Behinderung gebildet, die nach einem gemeinsamen Frühstück auf dem Fußballplatz am Freibad gegeneinander antraten. Die Ergebnisse der Partien spielten hierbei nur eine untergeordnete Rolle, Fairness, Spaß und gute Stimmung standen im Vordergrund. Zum Abschluss gab es einen Fairnesspokal sowie Auszeichnungen für den besten Torjäger und den besten Torwart.