Jahr für Jahr stehen Gangelter Frauen auf dem Nikolausmarkt in Gangelt und sammeln für den guten Zweck – und das bereits seit 25 Jahren. Das Team um Annemie Förster, das aus einem Turnverein entstanden ist, verkauft dort Kaffee, Kakao, Glühwein, Punsch und frisch gebackene Berliner. Eine große Spende erhielt daraus jetzt zum wiederholten Mal der Freizeitclub Treffpunkt der Lebenshilfe Heinsberg. Betreuer des Clubs besuchten die Frauen auf dem Nikolausmarkt, um „Danke Schön“ zu sagen. Sie hatten für die neun Gründerinnen ein Pausenpaket mit diversen Leckereien und für Annemie Förster zusätzlich ein Silberkrönchen dabei.