Sechs Mannschaftenfochten den diesjährigen Schnorrenberg-Cup auf dem Sportplatz in Uevekoven aus.

Die Teams Don Bosco Gangelt, BEWO Bia Nobis Heinsberg, BEWO Sportfreunde Uevekoven 1 und 2, Varius Werkstätten Hemmerden und die Lebenshilfe Heinsberg lieferten sich spannende Begegnungen. Am Ende hatten die BEWO Sportfreunde Uevekoven 1 knapp die Nase vorn. Zweiter wurde die Mannschaft der Lebenshilfe Heinsberg vor Varius WerkstättenHemmerden.