Der musikalische Rahmen passte zum feierlichen Anlaß: Daniel Stolz, Sänger der Lebenshilfe-Band „Workshop“ und „Special Guest“ beim Frank Ollertz Trio stimmte im Café Samocca in Heinsberg den Hit der „Toten Hosen“ an. Schließlich erhielt Marianne Bückers, langjährige stellvertretende Vorsitzende der Lebenshilfe Heinsberg, die silberne Ehrennadel des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes. Josef Wolter, Mitglied des Ehrenrates beim Landesverband NRW des Paritätischen und Kreisgruppengeschäftsführer Bernd Hoeber überreichten ihr auf der Mitgliederversammlung der Kreisgruppe in Heinsberg Nadel und Urkunde für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement und die Durchsetzung des persönlichen Budgets für Menschen mit Behinderung ausgezeichnet.