Auch in diesem Jahr hatte der Club Behinderter und Ihrer Freunde (CBF-70) für seine Mitglieder eine Urlaubsreise geplant. Sieben Tage lang bot das behindertengerechte Theodor-Schwartz-Haus der AWO in Travemünde/Brodten sehr gute Bedingungen mit schönen Zimmern und angenehmem Service. Die Bauerndiele, eine gemütlichen Gaststätte im historischen Reetdachhaus, diente zudem der geselligen Abendunterhaltung. Natürlich gab es wieder ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm. So besuchten wir das Seebad Grömitz, die Städte Eutin und Plön ebenso wie die Holsteinische Schweiz mit ihren zahlreichen Seen, bekannt aus den alten Immenhof Filmen. In Lübeck gab es viel Sehenswertes zu entdecken. In Travemünde begleitete uns, bei typischen Ostseewetter, ein Stadtführer im Bus. Der letzte Urlaubstag war dem Timmendorfer Strand vorbehalten, wo wir das Großaquarium Sealife besuchten, das mit tausenden von Lebewesen auf einer Fläche von 1 500 Quadratmetern den Artenreichtum der nordeuropäischen und tropischen Gewässer zeigt. Ein Spaziergang über die Promenade und die Seebrücke rundete unser Programm ab. Der Club Behinderter und Ihrer Freunde hat 110 Mitglieder mit und ohne Behinderung jeden Alters und organisiert partnerschaftliche Freizeitgestaltung wie Städtetouren, Ferienfreizeiten und Club-und Informationsabende. Jeden Monat findet eine besondere Aktivität statt. Mehr Infos unter dem Stichwort CBF 70 über die Lebenshilfe Heinsberg, Tel. 02452 969100