„Zeigt her eure Schuh“ – 19 Menschen mit Behinderung sind diesem Motto gefolgt und haben Kunstwerke aus Schuhen geschaffen.

Im Rahmen der Aachener Heiligtumsfahrt waren die Arbeiten eine Woche lang in der Kirche St. Jakob in Aachen ausgestellt und wurden nun im Selfkantdom präsentiert. Auftakt der Ausstellung bildete ein besonderer Gottesdienst mit dem Seelsorger und Initiator der Ausstellung Peter Derichs sowie Propst Markus Bruns, der sich – ebenso wie die zahlreichen Besucher des Gottesdienstes - begeistert zeigte: „Die Arbeiten erzählen etwas darüber, was Menschen mit Behinderung wirklich bewegt. Man erfährt eine ganze Menge über die Wünsche und Sehnsüchte der Künstler.“