„Inclusio meets Music“ hieß es am Freitag wieder im Erkelenzer Café der Lebenshilfe.

Bei seinem Wettbewerb „Wettbewerb der guten Ideen“ des Rotary Clubs Heinsberg wurden von 43 Bewerbungen 11 Projekte mit Geldpreisen bedacht, darunter auch der Familien unterstützende Dienst (FUD) der Lebenshilfe Heinsberg.

 

In nur vier Jahren hat sich das Fußballprojekt des Familien unterstützenden Dienstes (FUD) in Kooperation mit den Fußballvereinen FC Concordia Birgelen und dem TuS Rheinland Dremmen zu einem tollen Freizeitsport für Kinder mit Behinderung entwickelt.

 

Gabelstaplerführerscheinprüfung bei der Lebenshilfe in Oberbruch

 

„Glückstreffer“ war das gut gewählte Motto des Kostümballs des Lebenshilfe-Freizeitclubs „Treffpunkt“. Mehr als 500 Besucher erlebten gemeinsam mit dem Prinzenpaar  Christian II und Elke I im  Festzelt auf dem großen Pley in Birgden ein tolles Programm und forderten zahlreiche Zugaben.