Zum vierten Mal verlieh der Verbund "Starke Partner - Pflegenetz im Kreis Heinsberg" das Goldene Pflegeherz, eine runde Nadel in Silber mit Goldauflage mit dem abstrahierten Motive zweier Menschen in Form eines Herzens. Die Nadel ist ein Zeichen der Anerkennung und Würdigung an Menschen, die sich um die Pflege verdient gemacht haben. Die feierliche Verleihung fand in der Christuskirche in Heinsberg statt. Nach einem ökomenischen Gottesdienst mit Probst Markus Bruns und Pfarrer Martin Jordan wurden die Goldenen Pflegeherzen verliehen. Diesjähriger Ehrengast war Schauspieler und Komiker Tom Gerhardt. Zu den Geehrten gehörte auch der ehemalige, langjährige Geschäftsführer der Lebenshilfe Heinsberg, Jürgen Rosenthal. In seiner Laudatio erinnerte Daniel Beckers, Prokurist bei Lambertus Hückelhoven, an die großen Verdienste des Mitbegründers der Lebenshilfe Heinsberg: “Jürgen Rosenthal hat sich sein ganzes Leben lang für Pflegebedürftige, Benachteiligte und behinderte Menschen eingesetzt. Gemeinsam mit seiner Frau hat er dafür gekämpft, die Lebensbedingungen dieser Menschen zu verbessern. Sie haben dadurch, gemeinsam mit ihren Mitstreitern, die Gesellschaft im Kreis Heinsberg tiefgreifend verändert.“

 

2017_Mercator_1
2017_Mercator_10
2017_Mercator_11
2017_Mercator_12
2017_Mercator_13
2017_Mercator_14
2017_Mercator_15
2017_Mercator_16
2017_Mercator_17
2017_Mercator_18
2017_Mercator_19
2017_Mercator_2
2017_Mercator_20
2017_Mercator_3
2017_Mercator_4
2017_Mercator_5
2017_Mercator_6
2017_Mercator_7
2017_Mercator_8
2017_Mercator_9

Bis zum 4. Dezember sind Bilder von Schülern der Mercator-Schule/Don-Bosco-Schule aus Gangelt im Museumscafé Samocca in Heinsberg zu sehen. Unter dem Motto „Jeder Mensch ist einzigartig - wir sind füreinander da!“ wurden die Schüler im Alter von 14 - 16 Jahren im Unterricht von Kunstlehrerin Erika Giegla an die Arbeit mit Acrylfarben herangeführt. Die Ergebnisse waren Menschenbilder, auf Holzplatten gemalt, deren Detailreichtum fasziniert, die nachdenklich machen oder zum Schmunzeln anregen. Museumscafé Samocca, Hochstrasse 19 in Heinsberg Öffnungszeiten: Di-So von 9-18 Uhr