Fläche und Linie, Objekt und Bild, Vielfarbigkeit und Monochromie, Innen und Außen - das Ausloten von Gegensätzlichkeiten oder Korrespondenzen bestimmt die Arbeiten der Heinsberger Künstlerin Christa Walters. Als weiterer Beitrag der Reihe „Künstler der Region im Samocca“ sind ihre Bilder bis zum 29.11.2015 im Café Samocca, Hochstraße 19 in Heinsberg zu sehen. Öffnungszeiten:Dienstag bis Sonntag 9-18 Uhr

Nicht alles, was - gerade von Behörden - veröffentlicht und geschrieben wird, ist gut verständlich. Für viele Menschen bilden schwierig formulierte Texte eine Hürde für die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben. Dies gilt besonders für Menschen mit Lernschwierigkeiten und -behinderungen. Das Netzwerk "Leichte Sprache" setzt sich dafür ein, dass die Barrierefreiheit erweitert wird, indem mehr Informationen in einer Sprache formuliert werden, die Menschen mit Lernschwierigkeiten und solchen mit eingeschränkten Lesefähigkeiten zugänglich ist. Der Vortrag will informieren über die folgenden Fragen: Was ist eigentlich "Leichte Sprache" - im Gegensatz etwa zur sogenannten "Kindersprache" oder einem verständlichkeitsoptimierten Text? Für welche Zielgruppen ist sie notwendig? Welche Institutionen und Personen sollten ihre Kommunikation um die "Leichte Sprache" erweitern? Wie und durch wen können in Zukunft solche Texte erstellt werden? Wie sieht die Zusammenarbeit mit den Experten aus der Gruppe der Betroffenen aus? Bei der Informationsveranstaltung wird ein theoretischer Überblick gegeben und es werden Beispiele vorgestellt. Eine Anmeldung zu einem vertiefenden Seminar ist bei der Info-Veranstaltung möglich. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung für diese Veranstaltung erforderlich. Mittwoch, 18.11.2015 14:00 - 15:30 Uhr Westpromenade 9 , Heinsberg VHS-Gebäude E8 Mehr Informationen und Anmeldung: http://www.vhs-kreis-heinsberg.de/?id=9&kathaupt=11&knr=V04042

Bis zum 29.11.2015 sind Arbeiten von Mitgliedern des Wassenberger Vereins Creativ-Foto im Bistro inclusio, Südpromenade 3 in Erkelenz, zu sehen: Perspektive, Struktur, Licht und Schatten. Die eingefangenen Motive bieten für den Betrachter ein breites Spektrum der Fotografie: Fern und nah, abstrakt und natürlich, Totale oder Detail, Landschaft, Portrait und Architektur. Öffnungszeiten: Täglich von 9-18 Uhr.

 

Zum 20-jährigen Jubiläum hatte sich Prospex etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Sternekoch Stefan Marquard war der Star beim 20-jährigen Jubiläum von Prospex in Oberbruch. Im eigens aufgebauten Festzelt moderierte er das Kochduell, wo der „schnellste Lachs der Welt“ und Weißwürste zubereitet werden sollten. Mit dabei waren die beiden Geschäftsführer von Prospex – Edgar Johnen und Martin Minten – sowie die Prospex-Leiter Markus Kremers und Salvatore Bianco. Der Starkoch unterstütze die Amateurköche nach Kräften. Am Ende siegte schließlich das Team Bianco/Johnen, was im voll besetzten Festzelt stürmisch bejubelt wurde.

2015-10-02_apfelfest_1
2015-10-02_apfelfest_2
2015-10-02_apfelfest_3
2015-10-02_apfelfest_4
2015-10-02_apfelfest_5
2015-10-02_apfelfest_6
2015-10-02_apfelfest_7
2015-10-02_apfelfest_8
2015-10-02_apfelfest_9

Lebenshilfe-Koch Christoph von den Driesch und Ehrenamtler Willi Gehrmann hatten alle Hände voll zu tun beim diesjährigen Apfelfest der Lebenshilfe. Vor dem Café der Begegnung in der Borsigstrasse in Heinsberg fanden ihre Apfelpfannkuchen reißenden Absatz. Ebenso packten Mitarbeiter der Werkstatt für behinderte Menschen und Kinder aus den Lebenshilfe-Kindergärten kräftig mit an. Schließlich mussten fast zwei Tonnen Äpfel zu leckerem Apfelsaft gepresst und pasteurisiert werden. Anschließend wurde er in der mobilen Kelterei von Julius Dahmen in praktische 5-Liter-Boxen abgefüllt und zum Verkauf angeboten.Der Erlös kam dem Cafe der Begegnung zu Gute.

Auch weiterhin kann der Saft im Café der Begegnung in der Borsigstrasse erworben werden.