2016-09-02_toilettefueralle_01
2016-09-02_toilettefueralle_02
2016-09-02_toilettefueralle_03
2016-09-02_toilettefueralle_05
2016-09-02_toilettefueralle_06

Pünktlich zum inklusiven Stadtfest in Heinsberg vom 09.-11.09.2016 ist die mobile, barrierefreie „Toilette für alle“ fertiggestellt: Heiner Lowis (re.) von Lowis Fahrzeugbau aus Heinsberg-Grebben hat gemeinsam mit Denise Finlay (li. vorne) und Ralf Windeln (3.v.li.) von der Lebenshilfe Heinsberg das Spendenprojekt der Lebenshilfe zum 50. Vereinsjubiläum geplant und realisiert. „Zahlreiche Spender haben unser lang ersehntes Wunschprojekt für mehr Inklusion im Kreis Heinsberg unterstützt“, bedankte sich Lebenshilfe-Vorsitzender Klaus Meier (li. hinten), vor allem bei der Aktion Mensch und Willi von den Driesch (2.v.re.), der eine große Summe zum Projekt beisteuerte sowie Michael Künzel (3.v.re.) von der Firma Villeroy&Boch,  der durch die Zeitung auf das Spendenprojekt aufmerksam wurde und einen barrierefreien Waschtisch und WC gespendet hat. „Ein großer Dank gilt auch Reiner Rulands (zum Fototermin verhindert), dessen Erkelenzer Firma die elektro- und Sanitärinstallation kostenlos übernommen hat. „Die mobile und barrierefreie Toilette mit einem Gesamtwert von rund 25.000 Euro soll für jedermann nutzbar sein, damit alle Menschen ob mit oder ohne Behinderung an Festen und Feiern im Kreis Heinsberg teilnehmen können!“ freut sich Denise Finlay über die helle, moderne, funktionale und barrierefreie Einrichtung. Die „Toilette für alle“ ist ausgestattet mit einem Pflege- und Wickeltisch, der sowohl als Wickelmöglichkeit für Babys als auch zur Pflege für erwachsene Menschen mit Behinderung genutzt werden kann. Das WC bietet große Bewegungsfreiheit und ist mit Halte- und Stützgriffen sowie einer Notruf-Einrichtung ausgestattet. „WC und Waschtisch entsprechen nicht nur den neusten DIN-Vorschriften sondern wurden bei der Firma Villeroy&Boch gemeinsam mit der Paralympics-Siegerin Anna Schaffelhuber entworfen“, erläutert Michael Künzel. Die „Toilette für alle“ kann zukünftig bei der Lebenshilfe angemietet werden für Feste und Feiern im Kreis Heinsberg. Mehr Infos bald auf unserer Homepage.