Da staunten die Mitglieder der Lebenshilfe-Band „Workshop:

Ihr Auftritt fand im altehrwürdigen Rheingoldsaal, einem prachtvollen Kuppelbau aus den 20er Jahren, statt. Im Rahmen der Special Olympics Deutschland, die vom 19.-23.Mai mit rund 4800 Athletinnen und Athleten mit geistiger Behinderung und Mehrfachbehinderung stattfinden, waren rund 550 Eltern, Verwandte und Teilnehmer zu einem gemütlichen Abend bei Essen, Trinken und Musik geladen. Die Anwesenden – darunter auch einige Prominenz – wurden Zeugen eines erneut fulminanten Auftritts der Heinsberger Lebenshilfe-Band, deren Mitglieder aus behinderten und nichtbehinderten Musikern bestehen. Besonders die Eigenkompositionen „Auf geht`s“ und Vollgas“ wurden lautstark bejubelt. Den neuen Song mit Filmmaterial aus dem Tonstudio des Ex-Höhner Gitarristen Ralle Rudnik bietet die Lebenshilfe auf ihrer Homepage www.lebenshilfe-heinsberg.de.