Freude beim stellvertretenden Vorsitzenden der Lebenshilfe Heinsberg - Jakob Lieck - und Kita-Leiterin Agi Hirtz. Aus den Händen von Dr. Veit Luxem, Vorstandsvorsitzendem der Volksbank Erkelenz, erhielten sie – wie auch der Verein „Schatzsucher“ in Wassenberg - einen Scheck über 2500€. Dafür hatten 89 Teilnehmer am Charity-Golfturnier „VR-Cup“, das zum siebten Mal ausgetragen wurde, durch Teilnahmegebühren und Spenden, gesorgt. Ein Teil des Geldes dient der Anlage eines Heckenlabyrinths im Außenbereich der Triangel Heinsberg. Mit dem Rest werden Stühle für die Minigruppe Farbkleckse angeschafft.

Wie steht es um die Inklusion in Kindergärten? Wo liegen Chancen aber auch Gefahren in der Veränderung bestehender integrativer Kitakonzepte? Birgit Roye, langjährige Leiterin der integrativen Kindertagesstätte Geilenkirchen, sprach über ihre Arbeit und die spezifischen Bildungs- und Betreuungskonzepte in ihrer Einrichtung mit Albert Horbach von der Fachzeitschrift kinderleicht!? (4/15) des Bergmoser + Höller-Verlages.

Den Artikel haben wir hier für Sie zum Download bereit gestellt - mit freundlicher Genehmigung des Bergmoser + Höller-Verlages.

 

 

 

Als der Vollmond in diesem Jahr zum sechsten Mal wiederkehrte, war es wieder so weit……

Im Rahmen des Sprachförderprogramms „Ich bin Max“ werden in der Kita Triangel in Oberbruch täglich wechselnde Themen besprochen und Aktivitäten zu diesen Themen angeboten.

Rund 50 kleine Forscher reisten mit ihren Eltern und Großeltern zum Weltforschertag in die Triangel Kita der Lebenshilfe nach Heinsberg an, um sich mit wissenschaftlichen Themen der Zukunft zu beschäftigen.