Seit 2013 ist die Kindertagesstätte Triangel der Lebenshilfe Heinsberg ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung anerkanntes „Haus der kleinen Forscher“. Wie jedes Jahr gab es auch in diesem Jahr einen Tag der kleinen Forscher. Dazu waren die Gruppenräume in Laboratorien verwandelt worden, um Themen aus Naturwissenschaft, Mathematik und Technik kindgerecht erfahrbar zu machen. Zum diesjährigen Motto „Zeigst du mir deine Welt? – Die Vielfalt im Alltag entdecken“ konnten die Kinder in vier Gruppen zu verschiedenen Themenbereichen experimentieren, basteln und spielen: So gab es die Schwerpunkte Wasser und Luft. Weiterhin erfuhr man wissenswertes über das Verhältnis von Samen und Pflanzen und in einer Teewerkstatt konnte man sich eigene Teemischungen zusammenstellen. Zum Abschluss erhielten die kleinen Forscher ein Forscherdiplom über die erfolgreiche Teilnahme am Forschertag. Informationen über die Arbeit der Kindertagesstätten der Lebenshilfe online unter www.lebenshilfe-heinsberg.de Haus der kleinen Forscher—Veranstaltung für U3 Kinder und Eltern in der Triangel Heinsberg am 1.7.2017 Durch spannende Experimente werden bereits die Kleinsten in ihrer Neugier und Begeisterung geprägt und gefördert. Eltern und Kinder erhalten die Möglichkeit verschiedene Experimente kennenzulernen und auszuprobieren, um so ihr Wissen zum Thema Naturwissenschaft und Technik auszubauen. Teilnehmer: Eltern mit Kindern U3 Leitung: Die beiden übergreifenden Fachkräfte Jasmin Longley und Carla Seckel Termin: Samstag, 01. Juli 2017, 11.00—13.00 Uhr im Familienzentrum Triangel, Im Hofbruch 17 in 52525 Heinsberg-Oberbruch Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! Anmeldung erforderlich unter 0 24 52 / 988 92 40 in der Zeit von Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 12.00 Uhr oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Ansprechpartner: Andrea van Kempen