Seit zehn Jahren ist das Fahrradsicherheitstraining für Menschen mit Behinderung Teil des Lehrangebotes im Berufsbildungsbereich der Werkstatt für behinderte Menschen in Heinsberg.

Auch wenn überall noch kräftig gewerkelt wird:

 

Schon seit Jahren vergibt einer der ältesten Kunden der Lebenshilfe Heinsberg - die 3-D-plastic Hans Kintra GmbH – regelmäßig Aufträge an die Metallverarbeitung,

40 Jubilarinnen und Jubilare begrüßte Jakob Lieck, stellvertretender Vorsitzender der Lebenshilfe Heinsberg, gemeinsam mit Vorstandsmitglied Heinz-Willi Jansen im Speisesaal der Werkstatt für behinderte Menschen in Oberbruch. „Seit 10 Jahren arbeiten Sie mit in unseren Werkstattbetrieben in Heinsberg, Erkelenz und Oberbruch und sind Teil unseres großen Teams“, sagte Heinz-Willi Jansen (rechts) und bedankte sich für die Leistung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Nachdem sich die Fußball-Mannschaft der Lebenshilfe Heinsberg in Köln mit vier Siegen in vier Spielen souverän für die Endrunde der NRW-Landesmeisterschaften